Dinkel-Kipferl (Mürbeteig) (Zubereitung in einer Küchenmaschine!)

 

 

 

1. Dinkel-Marzipan-Kipferl

 

200 g Marzipan-Rohmasse grob zerkleinern, in die Schüssel geben

100 g Butter/Margarine (oder sonstiges Fett) in Flocken zufügen

50 g Zucker zufügen

300 g Dinkelmehl (Typ 1050) darüber sieben

1/2 TL Backpulver zufügen

2 Eigelb (oder 1 Ei Größe M) zufügen

 

Alles erst langsam und dann auf höchster Stufe verkneten

min. 2 Stunden kalt stellen

 

Backofen vorheizten auf 170°C (WICHTIG! Damit das Gebäck nicht zerläuft!)

Zu Kipferl oder sonstige Plätzchen formen, Backofen auf 150°C runter schalten und das Gebäck ca. 10 bis 20 Min backen (abhängig von der Größe und Dicke der Kekse!)

Noch heiß in Puderzucker-Vanille-Mischung legen! Vorsicht sie zerbröseln schnell!

 

 

 

2. Dinkel-Haselnuss-Kipferl

 

300 g Dinkelmehl (Typ 1050) in die Schüssel sieben

200 g Butter/Margarine (oder sonstiges Fett) in Flocken zufügen

100 g Zucker zufügen

100 g gemahlene Haselnüsse zufügen

1 TL (Bourbone) Vanille* zufügen

1/4 TL Backpulver zufügen

 

Alles erst langsam und dann auf höchster Stufe verkneten

min. 2 Stunden kalt stellen

 

Backofen vorheizten auf 170°C (WICHTIG! Damit das Gebäck nicht zerläuft!)

Zu Kipferl oder sonstige Plätzchen formen, Backofen auf 150°C runter schalten und das Gebäck ca. 10 bis 20 Min backen (abhängig von der Größe und Dicke der Kekse!)

Noch heiß in Puderzucker-Vanille-Mischung legen! Vorsicht sie zerbröseln schnell!

 

 

 

 

3. Dinkel-Vanille-Kipferl (ohne Nüsse!)

 

400 g Dinkelmehl (Typ 1050) in eine Schüssel sieben

250 g Butter/Margarine (oder sonstiges Fett) in Flocken zufügen

125 g Zucker zufügen

2 Eigelb (oder 1 Ei Größe M) zufügen

1/2 TL Backpulver zufügen

1 EL (Bourbone) Vanille* zufügen

 

 

Alles erst langsam und dann auf höchster Stufe verkneten

min. 2 Stunden kalt stellen

 

Backofen vorheizten auf 170°C (WICHTIG! Damit das Gebäck nicht zerläuft!)

Zu Kipferl oder sonstige Plätzchen formen, Backofen auf 150°C runter schalten und das Gebäck ca. 10 bis 20 Min backen (abhängig von der Größe und Dicke der Kekse!)

Noch heiß in Puderzucker-Vanille-Mischung legen! Vorsicht sie zerbröseln schnell!

 

 

 

 

*Es geht natürlich auch “normale” Vanille und auch Vanillin-Zucker oder Buttervanille-Aroma.