Nahrung

Essen ist etwas das man genießen sollte.

Leider finden es immer mehr Menschen einfacher die Industrie für sich sorgen zu lassen ohne zu Wissen was sie dann letzten Endes im Mund haben.

 

Kochen Sie mal wieder mit der Familie oder mit Freunden und nehmen Sie sich bewusst Zeit die Lebensmittel auszuwählen, zu verarbeiten, zuzubereiten und dann mit viel Genuss in den Mund zu nehmen!

 

 

 

 

 

 

5 x am Tag! Kinderleicht: Die Engelmutter - Strategie für einen vitalen Tag!

1.Obstgetränk (entspricht 3 Portionen Obst):
1.Obstgetränk (entspricht 3 Portionen Obst):

 

Obstgetränk auch als Obstsalat lecker.

 

100 g Beerenobst, tiefgekühlt

1 großen Apfel

1 Birne

1 Spritzer frischgepresster Zitronensaft / Limettensaft

 

Apfel und Birne kurz mit lauwarmen Wasser abwaschen,

aus der Birne und dem Apfel das Kerngehäuse entfernen,

 

alles in einen Mixer geben und bis zur gewünschten Sämigkeit mixen.

Evtl. mit 1 Teelöffel Honig süßen. Wer mag kann einen Schuss Buttermilch oder Kefir zufügen.

 

 

(Das Obst kostet ungefähr 3 € je nach Saison und Kaufmöglichkeit)

 

 

Gemüse
Gemüse

 

Gemüse-Anteil:

 

2.Gemüse roh (entspricht 1 Portion Gemüse)

 

1 mittelgroße Paprika in Streifen schneiden

8 bis 10 Radieschen in Scheiben schneiden

2 Teelöffel Magerquark zufügen

mit Kräutern Ihrer wahl würzen.

 

(Das Gemüse kostet ungefähr 2 € je nach Saison und Kaufmöglichkeit)

 

 

 

3.Gemüse gedünstet (entspricht 1 Portion Gemüse)

 

ca. 200 g frischen Blumenkohl (oder mehr denn 200 g. sind 3 mittelgroße Röschen!)

in wenig Wasser ca. 5 Minuten dünsten

mit Muskat und Kräutern Ihrer wahl würzen.

 

(Blumenkohl gibt es frisch und tiefgekühlt, 1 Portion kostet ungefähr 1 € je nach Saison und Kaufmöglichkeit)

Kräuter
Kräuter

Zum Würzen dürfen Sie sich alle Gewürzkräuter nehmen die Ihnen schmecken, hier eine Auswahl:

 

 

 

Kräuter gibt es für auf die Fensterbank .. pro Topf (bitte nicht die abgepackten frische Tütchen nehmen) ca. 2€ oder Tiefgekühlt für ca. 0,80 € .

 

Alles, was Sie jetzt noch an Obst und Gemüse zu sich nehmen, ist ein PLUS auf Ihren Vitalstoff-Konto und ein Minus auf den Schadstoff-Konto.

 

 

 

Sie sollten Gemüse immer mal wieder zwischendurch, über den Tag verteilt, roh essen.

Bis auf Bohnen, Kartoffeln und Pilze kann eigentlich alles roh gegessen werden.

 

Gemüse sollte immer mit ein WENIG Fett (ca. 2 g) in Form eines Dip, egal ob auf Milch- oder auf Öl-Basis.

Nähere Infos gebe ich Ihnen gerne in einen persönlichen Gespräch.